Datenschutz & Sicherheit

Datenschutz beim Bankhaus Neelmeyer (im Folgenden die Bank)

Die Bank nimmt den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Die nachfolgende Erklärung gibt Ihnen einen Überblick, was mit Ihren Daten bei der Bank geschieht und wie wir den Schutz Ihrer Daten gewährleisten.

Gültigkeitsbereich

Diese Datenschutz-Erklärung gilt für sämtliche originären Internetseiten der Bank.

Sie gilt nicht für eventuell vorhandene weiterführende Links zu fremden Unternehmen. Welche Daten die Betreiber dieser Seiten möglicherweise erheben, entzieht sich der Kenntnis und dem Einflussbereich der Bank. Informationen erhalten Sie im Datenschutzhinweis der jeweiligen Seite.

Information über die Erhebung personenbezogener Daten

  1. Im Folgenden informieren wir über die Erhebung personenbezogener Daten bei Nutzung unserer Website. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen, Nutzerverhalten.
  2. Verantwortlicher gem. Art. 4 Abs. 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ist
    Oldenburgische Landesbank AG
    Stau 15/17
    26122 Oldenburg
    Telefon: 0441 221-0
    Fax: 0441 221-1457
    E-Mail-Adresse: olb@olb.de
  3. Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter
    Oldenburgische Landesbank AG
    Datenschutzbeauftragter
    Stau 15/17
    26122 Oldenburg
    Telefon: 0441 221-0
    Fax: 0441 221-1457
    E-Mail-Adresse: datenschutz@olb.de
  4. Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (Ihre E-Mail-Adresse, ggf. Ihr Name und Ihre Telefonnummer) von uns gespeichert, um Ihre Fragen zu beantworten. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.
  5. Falls wir für einzelne Funktionen unseres Angebots auf beauftragte Dienstleister zurückgreifen oder Ihre Daten für werbliche Zwecke nutzen möchten, werden wir Sie untenstehend im Detail über die jeweiligen Vorgänge informieren. Dabei nennen wir auch die festgelegten Kriterien der Speicherdauer.
  6. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Ihre Rechte

  1. Jede betroffene Person hat das Recht auf Auskunft nach Artikel 15 DSGVO, das Recht auf Berichtigung nach Artikel 16 DSGVO, das Recht auf Löschung nach Artikel 17 DSGVO, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Artikel 18 DSGVO, das Recht auf Widerspruch aus Artikel 21 DSGVO sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit aus Artikel 20 DSGVO. Beim Auskunftsrecht und beim Löschungsrecht gelten die Einschränkungen nach §§ 34 und 35 BDSG. Darüber hinaus besteht ein Beschwerderecht bei einer zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde (Artikel 77 DSGVO i.V.m. § 19 BDSG).
  2. Eine erteilte Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten können Sie jederzeit uns gegenüber widerrufen. Dies gilt auch für den Widerruf von Einwilligungserklärungen, die vor der Geltung der Datenschutzgrundverordnung, also vor dem 25. Mai 2018, uns gegenüber erteilt worden sind. Bitte beachten Sie, dass der Widerruf erst für die Zukunft wirkt. Verarbeitungen, die vor dem Widerruf erfolgt sind, sind davon nicht betroffen.

Erhebung personenbezogener Daten bei Besuch unserer Website

  1. Bei der bloß informatorischen Nutzung der Website, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Website betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO): - IP-Adresse - Datum und Uhrzeit der Anfrage - Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT) - Inhalt der Anforderung (konkrete Seite) - Zugriffsstatus / HTTP-Statuscode - jeweils übertragene Datenmenge - Website, von der die Anforderung kommt -  Browser - Betriebssystem und dessen Oberfläche - Sprache und Version der Browsersoftware.
  2. Zusätzlich zu den zuvor genannten Daten werden bei Ihrer Nutzung unserer Website Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt (hier durch uns), bestimmte Informationen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen.
  3. Einsatz von Cookies:
    a. Diese Website nutzt folgende Arten von Cookies, deren Umfang und Funktionsweise im Folgenden erläutert werden:
    - Transiente Cookies (dazu b)
    - Persistente Cookies (dazu c).
    b. Transiente Cookies werden automatisiert gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Dazu zählen insbesondere die Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf unsere Website zurückkehren. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder den Browser schließen.
    c. Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Sie können die Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen.
    d. Sie können Ihre Browser-Einstellung entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren und z. B. die Annahme von Third-Party-Cookies oder allen Cookies ablehnen. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie dadurch eventuell nicht alle Funktionen dieser Website nutzen können.
    e. Wir setzen Cookies ein, um Sie für Folgebesuche identifizieren zu können, falls Sie über einen Account bei uns verfügen. Andernfalls müssten Sie sich für jeden Besuch erneut einloggen.

Datenschutz-Erklärung Stand: Mai 2018

Datenschutzhinweise - Informationen nach Art. 13, 14 und 21 Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO)

Jenseits der Website verarbeiten wir personenbezogene Daten auch grundsätzlich im Rahmen unserer Geschäftsbeziehung. Informationen zu diesen Datenverarbeitungen und Ihren datenschutzrechtlichen Ansprüchen und Rechten, die teilweise auch die Datenverarbeitung auf unserer Website betreffen, finden Sie jeweils zutreffend hier. Diese können Sie auch in unserer Geschäftsstelle Am Markt einsehen oder sich zuschicken lassen.

Datenschutzhinweise
Datenschutzhinweise Nichtkunden
Datenschutzhinweise Minderjährige
Datenschutzhinweise Pfändungsgläubiger
Datenübermittlung an die SCHUFA

Sicherheit im Onlinebanking

TLS-Verschlüsselung

Alle Daten, die während einer Verbindung zum Online-Banking übertragen werden, sind verschlüsselt. (TLS-Verschlüsselung). TLS steht für "Transport Layer Security" und übermittelt die Daten in einen sicheren Übertragungstunnel. Achten Sie auf das Sicherheitszertifikat (https://) in Ihrem Browser.

Anmeldung

Der Zugriff auf Ihre Konten und Depots ist nur mit Ihrer Benutzer- und / oder Kundennummer und Ihrem Kennwort (PIN) möglich. Für eine Auftragserteilung oder die Änderung Ihrer PIN benötigen Sie zudem eine Transaktionsnummer (TAN).

Eine erfolgreiche Anmeldung wird automatisch nach 15 Minuten von uns getrennt, wenn wir keine Eingabe mehr von Ihnen erhalten haben. Datum und Uhrzeit der letzten erfolgreichen Anmeldung werden Ihnen im Online-Banking in der Kontoübersicht angezeigt.

Nutzungshinweise

Mit einigen einfachen Maßnahmen schaffen Sie eine sicherere Umgebung und können sich vor vielen Gefahren schützen.

  • Verwenden Sie für das Online-Banking nur einen vertrauenswürdigen Computer, den Sie kennen und der über entsprechende Sicherheitsmaßnahmen (Virenschutz, Firewall usw.) verfügt.
  • Halten Sie Ihre Virenschutzsoftware und Ihre Firewall immer auf dem aktuellen Stand.
  • Meiden Sie öffentlich zugängliche Computer (z.B. in Internet-Cafes).
  • Wählen Sie ein sicheres Kennwort (PIN) aus. Ideal sind Kombinationen aus Buchstaben, Zahlen und Sonderzeichen.
  • Ändern Sie Ihr Kennwort (PIN) regelmäßig.
  • Beenden Sie Ihre Verbindung zum Online-Banking immer mit "ABMELDEN“ bzw. „LOGOUT“.
  • Während Ihrer Verbindung zu unserem Online-Banking sollten keine weiteren Browser-Fenster geöffnet sein. Diese könnten bereits Schädlinge enthalten, die Ihre Eingaben ausspionieren. Schließen Sie auch Ihr E-Mail-Programm während dieser Zeit.
  • Prüfen Sie unerwartete E-Mails kritisch. Im Prinzip kann jede E-Mail Computerschädlingen enthalten. Im Zweifel sollten Sie solche E-Mails ungelesen löschen.
  • Klicken Sie niemals auf Links in zweifelhaften E-Mails.
  • Geben Sie niemals Ihre Zugangsdaten auf fremden Webseiten ein.
  • Speichern Sie niemals Passwörter, PINs und TANs auf Ihrem Rechner.
  • Prüfen Sie Ihre Kontobewegungen regelmäßig.

Besonderheit bei Auslandsüberweisungen

  1. Bei Überweisungen ins Ausland und bei gesondert beauftragten Eilüberweisungen werden die in der Überweisung enthaltenen Daten über den einzigen weltweit tätigen Zahlungs-Nachrichtendienst Society for Worldwide Interbank Financial Telecommunication (SWIFT) mit Sitz in Belgien an das Kreditinstitut des Begünstigten weitergeleitet.
  2. Gemäß dem Abkommen zwischen der Europäischen Union und den Vereinigten Staaten von Amerika über die Verarbeitung von Zahlungsverkehrs-Daten und deren Übermittlung aus der Europäischen Union an die Vereinigten Staaten wird es den US-Behörden zum Zwecke der Bekämpfung des internationalen Terrorismus ermöglicht, auf Überweisungsdaten, die über SWIFT geleitet werden, zuzugreifen und diese für eine Dauer von bis zu 5 Jahren zu speichern. Von diesem Abkommen ausgenommen sind Überweisungen innerhalb des SEPA-Raumes.

 

Das Bankhaus Neelmeyer verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Weitere Informationen zu Cookies und deren Deaktivierung finden Sie in den Datenschutzbestimmungen.